top of page
Rechercher
  • Photo du rédacteurEtude Maître Laurent Ries

Getarnte Werbung im E-Mail Postfach – sogenannte Inbox-Werbung



Als E-Mails getarnte, unerbetene Werbenachrichten im Postfach verstoßen gegen EU-Recht da der Nutzer an weitere Webseiten gegen seinen Willen weitergeleitet wird außer der Nutzer hat vorab ausdrücklich zugestimmt – Rechtssache EG C-102/20.


lm konkreten Fall hatte das Städtische Werk Lauf an der Pegnitz Werbeeinblendungen des konkurrierenden Stromlieferanten Eprimo per E-Mail bei Nutzern des Online-Dienstes T-Online beanstandet.


Der Europäische Gerichtshof kam zur Schlussfolgerung das dies unlauter Wettbewerb ist und somit gegen die EU Richtlinien 2002/58 sowie 2005/29 verstößt.




Comments


bottom of page